Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. Einleitung

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die “Bedingungen”) gelten für alle Leistungen wie Übersetzungen, Interpretationen, Transkriptionen usw., die von EasyTranslate A/S, Central Business Registration No. DK33240562 (“EasyTranslate”) für Sie (“Kunde”) durchgeführt werden. Jede Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen muss schriftlich erfolgen und von EasyTranslate unterzeichnet sein, um Anwendung zu finden.

1.2  Ein Kunde muss das 18. Lebensjahr vollendet haben, um Verträge jeglicher Art mit EasyTranslate abzuschließen oder um diese allgemeinen Geschäftsbedingungn verbindlich zu akzeptieren.

1.3 Der Kunde hat eine Kopie der Bedingungen erhalten, und es wird davon ausgegangen, dass der Kunde diese akzeptiert, sobald er den Beginn der Arbeit anfordert.

  1. Angebote und Unterzeichnung von Vereinbarungen

2.1 Ein Vertrag gilt als geschlossen, wenn der Kunde schriftlich ein Angebot von EasyTranslate genehmigt hat oder wenn EasyTranslate eine schriftliche Bestätigung einer vom Kunden zugewiesenen Aufgabe gesendet hat. Die schriftliche Genehmigung oder Bestätigung muss eine Genehmigung oder Bestätigung enthalten, die per E-Mail oder über die EasyTranslate-Plattform gesendet wird.

2.2 Wenn die Person, die EasyTranslate eine Aufgabe zuweist, nicht ausdrücklich darauf hinweist, dass sie zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses auf Wunsch oder in Vertretung Dritter handelt, gilt die Person, die EasyTranslate die Aufgabe übertragen hat, als der Kunde.

2.3 Hat EasyTranslate keine angemessene oder ausreichende Möglichkeit, die Komplexität des zu übersetzenden und / oder zu redigierenden Dokuments zu beurteilen, so gilt das mit dem betreffenden Dokument eingereichte Angebot als vorbehaltlich der Tatsache, dass die Art des Dokuments nicht die Aufgabe erschweren oder verzögern darf. Wenn die Komplexität des Dokuments die Aufgabe erschwert oder verzögert, kann EasyTranslate das Angebot zurückziehen.

2.4 Angebote von EasyTranslate erfolgen unter der Voraussetzung, dass das Material, das letztlich vom Kunden für die Bearbeitung durch EasyTranslate zur Verfügung gestellt wird, dem gleichen Medium, Format und auf sonstige Weise dem Material entspricht, auf dem das Angebot beruht.

  1. Lieferung usw.

3.1 EasyTranslate wird soweit möglich die vereinbarten Lieferfristen einhalten, vorbehaltlich der Fälle, in denen EasyTranslate auf Material / Input des Kunden wartet. Ist kein Zeitplan vereinbart, erfolgt die Beauftragung zu dem Tarif, der im Rahmen der Beauftragung als angemessen erachtet wird.

3.2 Für Produkte, bei denen die Leistung innerhalb eines bestimmten Zeitintervalls geliefert werden soll, z. B. innerhalb von 30 Minuten, wird das Zeitintervall erst ab dem Zeitpunkt gezählt, zu dem EasyTranslate das Dokument im richtigen und endgültigen Format erhalten hat.

3.3 Wenn sich EasyTranslate bei der Lieferung an den Kunden verzögert, berechtigt dies den Kunden nicht, die Transaktion zu stornieren, bevor nicht eine schriftliche Aufforderung an EasyTranslate eingegangen ist, das Problem zu beheben. Anschließend hat EasyTranslate eine angemessene Frist zu erhalten, um die Leistung wie vereinbart zu erbringen.

  1. Änderung oder Stornierung

4.1 Wenn der Kunde Änderungen oder Ergänzungen an einer Aufgabe nach Abschluss einer Vereinbarung vornimmt und diese Änderungen und / oder Ergänzungen nicht in ihrem Umfang eingeschränkt sind, behält sich EasyTranslate das Recht vor, die Lieferfrist und / oder die Gebühr in Bezug auf die veränderte Art der Aufgabe zu ändern. EasyTranslate entscheidet einseitig, ob der Umfang einer Änderung und / oder Hinzufügung begrenzt ist oder nicht. Bevor mit der Bearbeitung der geänderten Aufgabe begonnen wird, hat EasyTranslate vom Kunden die Bestätigung der geänderten Bedingungen zu erhalten.

4.2 Wenn der Kunde eine Aufgabe nach Abschluss des Vertrags storniert, hat der Kunde die gesamte vereinbarte Gebühr zu zahlen, sofern vorab nichts Anderes mit EasyTranslate vereinbart wurde. EasyTranslate liefert dem Kunden alle Arbeiten, die bereits ausgeführt wurden.

  1. Ausführung von Aufgaben und Vertraulichkeit

 5.1 Im Zusammenhang mit Übersetzungsaufgaben ist der Kunde verpflichtet, EasyTranslate alle notwendigen und relevanten Informationen in Bezug auf den zu übersetzenden Text, einschließlich einer bestimmten zu verwendenden Terminologie, zur Verfügung zu stellen. Der Kunde trägt die volle Verantwortung dafür, dass die Aufgabe für EasyTranslate vollständig und ausreichend beschrieben ist.

5.2 EasyTranslate ist berechtigt, Subunternehmer zur Ausführung einer Aufgabe zu beauftragen, aber EasyTranslate ist dem Kunden gegenüber für die Arbeit des Subunternehmers verantwortlich, die den von EasyTranslate ausgeführten Aufgaben gleichgestellt ist.

5.3 Wenn EasyTranslate die Lieferung an den Kunden verzögert, berechtigt dies den Kunden nicht, die Transaktion zu stornieren, bevor nicht eine schriftliche Aufforderung an EasyTranslate eingegangen ist, die Angelegenheit zu beheben. EasyTranslate hat nach der Aufforderung eine angemessene Zeit zu erhalten, um die Leistung wie vereinbart zu liefern.

5.4 EasyTranslate behandelt alle vom Kunden erhaltenen Informationen und Aufgaben vertraulich und verpflichtet ihre Unterauftragnehmer zur gleichen Vertraulichkeit.

5.5 Der Kunde erkennt an und stimmt zu, dass (i) vertrauliche Informationen über EasyTranslate, die dem betreffenden Kunden bei der Lieferung eines Produkts oder einer Leistung offengelegt werden, als Eigentum von EasyTranslate anzusehen sind und (ii) diese Informationen vertraulich zu behandeln und keinem Dritten offen zu legen sind, sofern vertrauliche Informationen nicht nach geltendem Recht offenzulegen sind, und sofern der betreffende Kunde (a) EasyTranslate so umfassend wie möglich schriftlich über die zu veröffentlichenden Informationen und die Umstände, weshalb die Offenlegung als notwendig erachtet wird, so früh wie möglich vor einer solchen Offenlegung informiert, und (b) alle angemessenen Vorkehrungen trifft, um die Offenlegung zu vermeiden und einzuschränken.

5.6 EasyTranslate ist zu Loyalität berechtigt und im Rahmen der allgemeinen Marketingaktivitäten von EasyTranslate (z. B. durch Verwendung Ihres Logos etc.) berechtigt darauf hinzuweisen, dass der Kunde ein Kunde von EasyTranslate ist, und die gelieferten Leistungen zu Marketingzwecken zu nutzen, ohne dem Kunden hierfür eine Gebühr zahlen zu müssen.

  1. Gebühr und Zahlung

6.1 Die von EasyTranslate erhobene Gebühr für eine Aufgabe wird dem Kunden vor Beginn einer Aufgabe mitgeteilt.

6.2 Die angegebenen Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.

6.3 Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum an EasyTranslate zu bezahlen. Wird eine Rechnung nicht fristgerecht bezahlt, hat der Kunde an EasyTranslate eine gesetzlich festgelegte Entschädigung und Verzugszinsen in Höhe von 3% pro aufgelaufenem Monat zu zahlen. EasyTranslate hat darüber hinaus Anspruch auf Mahngebühren, Inkassogebühren sowie faire und angemessene außergerichtliche Inkassokosten gemäß den geltenden Vorschriften.

6.4 Der Kunde ist nicht berechtigt, eine Lieferung bis zu deren vollständiger Bezahlung zu nutzen.

6.5 EasyTranslate ist berechtigt, alle Arbeiten für den Kunden zu stornieren, wenn der Kunde nicht rechtzeitig zahlt.

  1. Beschwerden

7.1 Wenn der Kunde mit einer Leistung von EasyTranslate unzufrieden ist, muss der Kunde innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Leistung eine schriftliche Beschwerde an EasyTranslate übermitteln. Die Beschwerde muss eine detaillierte Begründung für die Unzufriedenheit enthalten. Wenn der Kunde innerhalb der gesetzten Frist keine Beschwerde an EasyTranslate übermittelt hat, gilt die Leistung als vom Kunden genehmigt und der Kunde verliert jeden Anspruch auf Abhilfe in Bezug auf ein mögliches Fehlverhalten.

7.2 Wenn EasyTranslate eine Reklamation für begründet hält, wird EasyTranslate die Reklamation so weit wie möglich erfüllen und die erbrachte Leistung ändern.

7.3 EasyTranslate hat jederzeit Anspruch auf Korrektur (auf Dänisch: “afhjælpning”) und / oder Ersatz. Bei korrekter Nachbesserung und / oder Ersatzlieferung kann der Kunde wegen eines Verzuges keinen Anspruch auf andere Rechtsbehelfe geltend machen. Eine anteilige Preisminderung wird nur bei wesentlichen Mängeln gewährt, die von EasyTranslate nicht korrigiert und / oder ersetzt wurden.

7.4 Die Einreichung einer Beschwerde befreit den Kunden in keiner Weise von seiner Zahlungsverpflichtung.

  1. Haftung für Schäden und Schadensersatz

8.1 EasyTranslate übernimmt keine Verantwortung für Schäden oder finanzielle Verluste, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Betriebsverluste, entgangenen Gewinn, Datenverlust, Materialverlust oder andere indirekte finanzielle Verluste, die infolge der Nutzung der Produkte oder Leistungen von EasyTranslate entstehen.

8.2 EasyTranslate haftet nicht für Verluste, die dem Kunden entstehen, als direkte oder indirekte Folge der Tatsache, dass EasyTranslate aufgrund von Umständen, die außerhalb der Kontrolle von EasyTranslate liegen, eine Verhinderung oder Verzögerung widerfährt.

8.3 Der Kunde trägt alle Risiken des von EasyTranslate übersetzten Textes, einschließlich Personen- und Vermögensschäden. Es wird erwartet, dass der Kunde die Richtigkeit der von EasyTranslate gelieferten Leistung überprüft, insbesondere wenn diese von entscheidender Bedeutung ist, wie z. B. Nummern oder medizinische Informationen. Daher kann der Kunde EasyTranslate nicht für Verluste oder Schäden verantwortlich machen, die durch die Verwendung von Dokumenten oder Informationen des Kunden entstehen, die EasyTranslate möglicherweise zur Verfügung gestellt hat.

8.4 Die Verpflichtungen von EasyTranslate aus diesem Vertrag sind im Falle eines Ereignisses höherer Gewalt entschuldigt, das heißt Bedingungen, die außerhalb der Kontrolle der Parteien liegen, einschließlich Streik, Arbeitskampf, Defekt oder Lieferverzug von Unterlieferanten oder externen Beratern, Feuer, Wasserschäden und Naturkatastrophen, die EasyTranslate beim Abschluss dieser Vereinbarung nicht hätte berücksichtigen können.

8.5 Falls die Lieferung von EasyTranslate Rechte Dritter verletzt, ist EasyTranslate berechtigt, (i) vom Kunden das Recht zur Nutzung der Lieferung wie vorgesehen zu erhalten, (ii) den Verstoß durch Änderung oder Ersetzung der Lieferung nach ihrer Wahl zu beenden, oder (iii) die Vereinbarung gegen Rückzahlung der erhaltenen Gegenleistung zu beenden.

8.6 Wenn der Kunde aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter benachrichtigt und / oder diesbezüglich eine Klage eingereicht wird, ist der Kunde verpflichtet, dies EasyTranslate schriftlich mitzuteilen.

8.7 Der Kunde stellt EasyTranslate von Schadensersatzansprüchen Dritter frei, die EasyTranslate durch die Ausführung einer Aufgabe für den Kunden verursacht.

8.8 In allen Fällen ist die Gesamthaftung von EasyTranslate auf den vom Kunden an EasyTranslate gezahlten Betrag beschränkt und gilt vorbehaltlich einer Übermittlung einer schriftlichen Forderung innerhalb von 3 Monaten nach Lieferung durch EasyTranslate.

  1. Beendigung

9.1 Wenn eine Partei wesentlich gegen ihre Pflichten verstößt, kann die andere Partei den Vertrag kündigen, sofern sie der anderen Partei im Voraus schriftlich eine Frist von 10 Tagen gesetzt hat, und der Verstoß ungeachtet dessen nicht behoben wurde.

  1. Rechte an geistigem Eigentum

10.1 Alle Rechte an geistigem Eigentum, die mit EasyTranslate-Leistungen, einschließlich Software, Geschäftsgeheimnissen und Know-how, verbunden sind, gehören unter Vorbehalt aller Rechte EasyTranslate.

10.2 Die Eigentumsrechte von EasyTranslate an der von EasyTranslate zur Verfügung gestellten Leistung einschließlich des entwickelten Konzepts und einschließlich, aber nicht beschränkt auf Skizzen, Layout, Textvorschläge und Texte, unabhängig davon, welche Technik zur Entwicklung solcher Rechte verwendet wurde und auf welche Weise Rechte gespeichert sind, sind solange Eigentum von EasyTranslate, bis die vollständige Zahlung für die entsprechende Leistung eingegangen ist.

10.3 Der Kunde stimmt zu, dass keine vertraulichen, privaten oder geheimen Informationen von EasyTranslate die Rechte an geistigem Eigentum Dritter verletzen oder mit diesen in Konflikt geraten, und der Kunde verpflichtet sich, EasyTranslate von jeglicher Haftung freizustellen, die sich für EasyTranslate im Zusammenhang mit Ansprüchen gegen EasyTranslate ergeben, basierend auf dem Anspruch, dass die Informationen, die der Kunde EasyTranslate zur Verfügung gestellt hat, gegen Rechte des geistigen Eigentums oder andere Eigentumsrechte Dritter verstoßen.

  1. Personenbezogene Daten

11.1 Um ihre Leistungen zu liefern und zu verbessern, sammelt EasyTranslate bestimmte Daten über den Kunden. EasyTranslate muss jederzeit die geltenden Datenschutz- und Datenschutzgesetze bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten über den Kunden einhalten. Für die Zwecke dieser Bestimmung hat der Begriff “personenbezogene Daten” dieselbe Bedeutung wie der entsprechende Begriff in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

11.2 Der Kunde kann sich jederzeit an EasyTranslate (Datenschutzbeauftragte Juli B. Bexkens unter gdpr@easytranslate.com) wenden und Informationen anfordern, welche Daten EasyTranslate erfasst und gespeichert hat. Der Kunde kann gegebenenfalls auch sein Profil korrigieren oder löschen.

11.3 Der Kunde erkennt an und stimmt zu, dass EasyTranslate unter bestimmten Umständen aufgefordert werden kann, personenbezogene Daten an Dritte weiterzugeben, z. B. zur Einhaltung geltender Gesetze oder zum Schutz und zur Verteidigung der Eigentumsrechte von EasyTranslate, sofern der Dritte, der die Informationen erhält, an das Berufsgeheimnis gebunden ist.

11.4 Alle Informationen bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten, einschließlich der Rechte des Kunden, sind ausführlich in unserer Datenschutzrichtlinie beschrieben, die auf unserer Website www.easytranslate.com veröffentlicht ist.

  1. Änderungen

12.1 EasyTranslate behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an den Bedingungen vorzunehmen. Jede Vereinbarung zwischen dem Kunden und EasyTranslate unterliegt den Bedingungen zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags.

12.2 Die neueste Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jederzeit verfügbar unter www.EasyTranslate.com.

  1. Geltendes Recht und Gerichtsstand

13.1 Jede Streitigkeit zwischen dem Kunden und EasyTranslate unterliegt dem dänischen Gericht in Kopenhagen.